Immer wieder etwas ganz Besonderes: der Colonia-Code

Endlich ist es soweit! Nachdem die 24 Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse sich drei Tage lang intensiv vorbereitet hatten, wurde es ernst: Am 20.12. präsentierten sie verschiedene Exponate des Römisch-Germanischen Museums kreativ den neuen Fünftklässlern.

   2017.2HP 2017.5HP 

Die Führung startete mit einem Rollenspiel zu der Familiengeschichte um Kaiser Claudius. Dass Agrippina ihren eigenen Mann vergiftete, um ihren Sohn Nero auf den Thron zu bekommen, weckte gleich zu Beginn das Interesse der jüngeren Schüler und ließ viele Fragen nach Details aufkommen. Als Ratgeber bei einem Wagenkauf, beim Anlegen typisch römischer Kleidung oder als Kunden in einer taverna gewannen die Schülerinnen und Schüler einen authentischen Einblick in eine längst vergangene Zeit. Außerdem kam es zu einer Begegnung mit Lucius Poblicius, dessen Grabmonument im Kölner Süden von einem ehemaligen FWGler gefunden wurde. Zum Abschluss lernten die Schüler anhand eines gespielten Film-Drehs das Dionysus-Mosaik kennen.

 2017.3HP  2017.4HP  2017.7HP

Mit großer Begeisterung verfolgten die Fünftklässler die originellen Präsentationen, die von ihren älteren Mitschülern so phantasievoll gestaltet und mit Hingabe vorgestellt wurden. (6.1.18 Hae/Prz, Fotos: Gap)

2017.1.HPJPG 2017.6HP  2017.8HP 

Kommende Termine

21.07.18
Sommerferien
22.07.18
Sommerferien
23.07.18
Sommerferien
24.07.18
Sommerferien
25.07.18
Sommerferien
26.07.18
Sommerferien
27.07.18
Sommerferien
28.07.18
Sommerferien
29.07.18
Sommerferien
30.07.18
Sommerferien