Schüleraustausch mit Kattowitz/ Polen

Deutsch polnisches Jugendwerk Logo 2017Gruppenfoto im Innenhof der 1364 gegründeten Universität Krakau 

 Kattowitz 2017 Kopie

Erstmals fand in diesem Jahr ein Autausch von Schülern des FWG mit Schülern des Lyzeum  'I Zespól Ogólnoksztalacacych' in Kattowitz statt. Die Schule ist eine Privatschule, die in einem repräsentativem Bau nahe dem Zentrum von Kattowitz gelegen ist. Etwa die Hälfte der Schüler dort lernt Deutsch und so ist das Interesse an einem Schüleraustausch mit Köln groß.

Unter der Leitung von Frau Weyers und Frau Juchheim verbrachte eine Gruppe von 12 Schülerinnen und Schülern des FWG im September fünf ereignisreiche Tage in der schlesischen Stadt. Untergebracht in Gastfamilien konnten die Schüler polnische Kultur und insbesondere die leckere polnische Küche kennen lernen. Überraschend gut konnten einige unserer Schüler am Ende des Austauschs schon ein paar Worte Polnisch sprechen. Viel zu kurz erschien allen die Tagesfahrt in das sehenswerte Krakau. Unvergessen bleibt die temperamentvolle, unterhaltsame Führung, die wir dort im Wawel-Schloss bekommen haben sowie die Besichtigung des Gebäudes der alten Universität Krakau (siehe Foto).

Wohl der wichtigste Ausflug aber führte die Gruppe zur Holocaust-Gedenkstätte in Auschwitz. Nach einem Workshop folgte eine Führung durch die ehemaligen Lager 'Stammlager I' und 'Auschwitz-Birkenau'. Diesen nicht ganz einfachen Besuch wird wohl niemand aus der Gruppe wieder vergessen. Besonders eindrucksvoll waren die Schlussworte der polnischen Führerin. Sie versuchte Konsequenzen für uns heute aus den Verbrechen der Nazis in Auschwitz zu ziehen und forderte sehr eindringlich, dass wir alle Verantwortung übernehmen und Werte wie Freiheit und Gleichheit energisch verteidigen müssen – sowohl in Polen als auch in Deutschland.

Dieser Besuch in Auschwitz wurde nur wenige Wochen später Grundlage für die Darbietung von FWG-Schülern – darunter 6 Teilnehmer des Austauschs - bei der Gedenkveranstaltung zum 9. November in der Synagoge in der Roonstraße in Köln (siehe Bericht).

Beim Gegenbesuch im November in Köln wurde die gesamte Gruppe von der jüdischen Gemeinde Köln eingeladen und konnte während einer Führung durch die Synagoge im jüdischen Wohlfahrtszentrum in der Ottostraße viel erfahren über das heutige Leben von Juden in Köln.

Während dieses zweiten Treffens in Köln konnten die polnischen und deutschen Jugendlichen ihre neuen Bekanntschaften vertiefen. Einladungen zu weiteren – privaten – Besuchen im neuen Jahr wurden ausgetauscht.

Die Zeit mit unseren Austauschpartnern war für alle Beteiligten sehr bereichernd und wir hoffen, dass dieser Austausch auf Dauer am FWG etabliert werden kann.  (12.01.18 Juc)

 

Kommende Termine

17.01.18
Betriebspraktikum EF
18.01.18
Betriebspraktikum EF
19.01.18
Betriebspraktikum EF
20.01.18
Betriebspraktikum EF
20.01.18
Skifahrt 7er
20.01.18 - 08:00
Tag der offenen Tür FWG
21.01.18
Betriebspraktikum EF
21.01.18
Skifahrt 7er
22.01.18
Betriebspraktikum EF
22.01.18
Skifahrt 7er