Kooperationspartner „Therapiezentrum für Folteropfer“

Seit Juni 2009 sind das „Therapiezentrum für Folteropfer“ bei der Flüchtlingsberatung des Caritasverbandes für die Stadt Köln e.V. und das FWG Kooperationspartner. Ziel der Vereinbarung ist es, in gemeinsamen Projekten die soziale Verantwortung von Schülerinnen und Schülern zu fördern. Dabei erhalten die Jugendlichen unter anderem Einblick in die Lebenssituation von Flüchtlingen in Deutschland oder beschäftigen sich mit dem Thema Menschenrechte.

 Ansprechpartnerin am FWG: Frau von Wuelfingen

 

Kooperationspartner “Schule des Theaters im Theater Der Keller“

Seit Herbst 1998 besteht diese außergewöhnliche Partnerschaft. Spielen, Theater spielen – war und ist am FWG schon seit langer Zeit ein wichtiger Baustein. Die Schulpartnerschaft zwischen der Schule des Theaters und dem FWG will die enge Verzahnung von Ästhetik und Bildung nicht nur theoretisch herausstellen, sondern im Schulalltag praktisch fruchtbar machen. In dieser Kooperation sollen Möglichkeiten geschaffen werden, die Schule für das kulturelle Leben zu öffnen und bei den Schülern/innen Interesse zu wecken für Theater und Kultur. 

  

Kooperationspartner „Stadtbücherei“

Im Sommer 2005 hat das FWG mit der Stadtbücherei eine Partnerschaft geschlossen. Ziel dieser Partnerschaft ist es, unsere Schülerinnen und Schüler bei allen Prozessen zu unterstützen, die das Lesen zum Gegenstand haben oder mit dem Lesen verknüpft sind. So findet jährlich für die Schüler/innen der Oberstufe eine Einführung in die Bibliotheksarbeit statt (gerade auch im Hinblick auf die Facharbeit).

 Ansprechpartnerin am FWG: Frau Roeder

 

Kooperationspartner „Agentur für Arbeit“

Seit mehr als zwanzig Jahren gibt es eine enge Zusammenarbeit zwischen dem FWG und der Agentur für Arbeit (früher ‚Arbeitsamt’). Diese enge Zusammenarbeit wurde über viele Jahre hin durch Frau Dr. Euler, Leiterin der Berufsberatung im Arbeitsamt, so gestaltet, dass alle Schüler/innen der Oberstufe individuell von ihr beraten wurden. Seit 2006 ist eine offizielle Kooperation beschlossen worden. Im Rahmen dieser Kooperation findet nicht nur weiterhin eine individuelle Berufsberatung statt, sondern werden auch Informationsveransataltungen durchgeführt, etwa zum Studium.

Ansprechpartnerin am FWG: Frau Ahrensfeld