Karneval am FWG 2017

  Karnevalslogo mit Name Milla Meertz 2017 

Liebe Karnevalsjecke,
die Anmeldung für den nächsten Karnevalszug ist in vollem Gange!
Bis zu den Sommerferien könnt ihr euch noch anmelden. Also schnell unter --> "Lebendige Schule" --> "Karneval" den Anmeldebogen ausdrucken, ausfüllen und in die Karnevalsbox im Sekretariat einwerfen!!!
Motto gesucht
Für die kommende Session suchen wir ein griffiges kölsches Karnevalsmotto rund um das Wildbienenprojekt. Wenn ihr Ideen habt, meldet euch gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder werft euren Vorschlag auf einem Zettel in die Karnevalsbox.
 
Jecke Grüße -  Anne Simone Schulten


Forschung hautnah an der Rheinstation der Uni Köln

Rheinstation 6.16. I Kopie neu

Am vergangenen Donnerstag, 23.6.,  unternahm der Biologie-LK (Q1) bei Rekordhitze eine Exkursion zu dem Marienburger Forschungsschiff, um Einblicke in die aktuellen Forschungsprojekte zur Fließgewässerökologie zu gewinnen.

Weiterlesen: Forschung hautnah an der Rheinstation der Uni Köln

Die Griechen im Isar-Athen

thumb IMG 1215 Kopie  thumb IMG 1271 Kopie  thumb IMG 1277 Kopie   thumb IMG 1226 Kopie

Die Griechisch-Kurse der Jahrgangsstufen EF und Q1 besuchten gemeinsam am 17. und 18.6.2016 München - eine Stadt, die großes Potential hat, Griechisches zu vermitteln: Die beeindruckenden Skulpturen der Glyptothek wie die Schätze der Antikensammlung am Königsplatz versetzten uns nicht nur ins Erstaunen, sondern beinahe wirklich ins alte Griechenland zurück. (Her)

Weiterlesen: Die Griechen im Isar-Athen

Projektabend „Stadt“

DSC 2706 Kopie  DSC 2751 Kopie 

Am 9. Juni zeigten unsere 5ten Klassen, was sie in den vergangenen Monaten in den verschiedensten Fächern zum Thema „Stadt“ gelernt, gemalt, geschauspielert, geschrieben oder gesungen hatten.

Weiterlesen: Projektabend „Stadt“

Irrungen und Wirrungen in der Automatenwelt - Musical "Trexo SL11+" der FWG-Singstars

DSC 2376 Kopie   DSC 2354 Kopie

Das hatte sich die Lehrerschaft rund um die entzückend begeisterungsfähige Direktorin Höllkemes („ist das nicht fantastisch?“) so schön ausgedacht: Den Mathelehrer-Mangel mit einem Superroboter namens „Trexo“ zu beheben, schien eine elegante Lösung,  zumal für die unruhige und flegelhafte Klasse 5f. Auch die Schüler sind zunächst angetan, dachten sich die ausgefuchsten Computernerds der Klasse doch ein gerissenes Manöver aus, um zugleich auch noch die lyrikverliebte, langweilige Deutschlehrerin Hinkenfels aus dem Verkehr zu ziehen. Und richtig: Trexo scheint Frau Hinkenfels unter nicht enden wollenden Liebesgeständnissen in die Arme schließen zu wollen – doch dann läuft der irregeleitetet Roboter an ihr vorbei und gesteht dem Getränkeautomaten seine unsterbliche Zuneigung.

Weiterlesen: Irrungen und Wirrungen in der Automatenwelt - Musical "Trexo SL11+" der...

Neues von der Bio-AG

Geo Tag der Artenvielfalt 2016e